Früher Germania – heute NLZ

Der Traum eines jeden Fussballbegeisterten Kindes ist es wahrscheinlich später einmal Profi zu werden. Dribbeln wie Messi, schießen wie Ronaldo, Bälle halten wie Neuer… Wir wollen als „kleiner“ Verein von Anfang an versuchen unseren Teil dazu beizutragen, dass vielleicht mal einer dieser Träume in Erfüllung geht.

Mit David Kinsombi (aktuell HSV) und Anthony Jung (aktuell Brøndby IF) spielen zur Zeit zwei ehemalige Germanen im Profibereich. Im Rahmen eines Talentförderprogramms startete der DFB in der Saison 2002/03 mit dem Projekt Nachwuchsförderung. Inzwischen (Stand April 2020) gibt es insgesamt 57 Nachwuchsleistungszentren verteilt in ganz Deutschland. Ein Nachwuchsleistungszentrum (kurz NLZ) ist eine sportliche Anlaufstation für die regionalen Spitzentalente des Fußballs. In den NLZ sollen Perspektivspieler systematisch in einem hochprofessionellen Umfeld auf den Lizenzfußball vorbereitet und gefördert werden.

Wir sind sehr stolz, dass es in den letzten Jahren bereits einige unserer Kids in ein NLZ geschafft haben und wünschen ihnen auf ihrem Weg viel Erfolg, Kraft, Mut, Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen.

Rami Madrouni

  • Jahrgang 2009
  • Germane bis 06/2019
  • seit 07/2019 SV Wehen Wiesbaden
  • ab 07/2021 1. FSV Mainz 05

Kerem Deveci

  • Jahrgang 2009
  • Germane bis 06/2020
  • seit 07/2020 SV Wehen Wiesbaden

Leopold Fraund-Schmidthals

  • Jahrgang 2009
  • Germane bis 06/2020
  • seit 07/2020 1. FSV Mainz 05

Edwin Findeisen

  • Jahrgang 2009
  • Germane bis 06/2018
  • seit 07/2018 SV Wehen Wiesbaden
Anfahrt Stadion Waldstrasse

SG Germania Wiesbaden e. V.
Teutonenstraße 2a
65187 Wiesbaden

Kontakt

© 2021 SG Germania Wiesbaden e.V.